Inden: Nachhaltiger Stadtrundgang I Workshop

Einladung zum Mitmachen: Gemeinsam mit dem Jugendrat Inden geht das Projekt MehrWertRevier der Verbraucherzentrale NRW auf die Suche nach Orten der Nachhaltigkeit und will diese als Stadtrundgang mit Hilfe einer App sichtbar machen.

Überall gibt es Orte der Nachhaltigkeit - beispielsweise Plätze, an denen ein Gemeinschaftsgarten aktiv ist, Geschäfte, in denen es Secondhand-Kleidung gibt oder einen Tauschschrank für Bücher und Alltagsgegenstände. Manchmal sieht man aber gar nicht auf den ersten Blick, was sich hinter Mauern verbirgt oder welches Potential auf einer freien Grünfläche schlummert.

Wir bieten ein Mitmach-Format, um Menschen und Nachhaltigkeit vor Ort zu bewegen.

-
10:00 Uhr
- 16:00 Uhr
Inden
Veranstaltungsort:
Jugendheim Quo Vadis,
Hochstraße
32,52459 Inden

Das bieten wir:

  • Zwei kostenlose Workshops vor Ort mit anderen Jugendlichen aus Inden, vielen spannenden Mitmach-Aktionen und Verpflegung
  • Die Möglichkeit zu zeigen, was in Sachen Nachhaltigkeit in Inden schon passiert und was noch entstehen könnte.
  • Das Kennenlernen einer App zur Erstellung digitaler Stadtrundgänge, die auch öffentlich geteilt werden können.
  • Input von Expert:innen dazu, wie man überzeugende Texte, Fotos und Videos für die Stadtrundgänge in der App, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit erstellt.

 

Wann: Samstag, 24.02 und 20.04, jeweils von 10-16 Uhr (Teilnahme an beiden Terminen gewünscht)

Wer: Jugendliche zwischen 13-18 Jahren (gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Jugendrat Inden)

Anmeldung: bei Jörg Lütteke per Mail an jugendheimquovadis@gmail.com oder Telefon: 0176 22001211


MehrWertRevier ist ein Projekt der Verbraucherzentrale NRW im Rahmen des Programms
"Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen" (KoMoNa)

- Textbausteine für Standardantworten bei GTP-"Beschwerden"?